Slider
Header Header Header Header Header Header Header Header Header Header Header Header Header Header Header

Pressebericht IAA Nutzfahrzeuge in Hannover 2016

Cleantaxx auf der IAA 2016  NathaliaFernandez Oguzhan Arkin   Benjamin Kleemann

September 2016

 Auch in diesem Jahr hat sich die Cleantaxx GmbH als Austeller in der begehrten Halle 13, mit Lösungen zur Rußfilterreinigung präsentiert. Das Hannoveraner Unternehmen zieht eine sehr positive Bilanz nach der Messe.

Viele unserer Kunden haben sich über den aktuellen Stand der Reinigungstechnologie informiert. Vor allem standen Reinigungslösungen für die neue Generation der Partikelfilter, für EURO-6 Motoren im Fokus, so Benjamin Kleemann, Geschäftsführer des Unternehmens.

Neben zahlreichen Gesprächen mit Kunden und Anwendern habe man auch guten Kontakt zu den langjährigen Partnern und Herstellern von Partikelfiltern und Ersatzteilen gepflegt, wie zum Beispiel die Firmen DINEX, PURItech, HJS, Tenneco, Unifrax, RTA.

Seit Jahren gilt man als zuverlässiger Aussteller auf der IAA Nutzfahrzeuge, Cleantaxx war bereits zum dritten Mal als Aussteller dabei. Reinigungslösungen bietet das Unternehmen seit vielen Jahren für jede Art und Bauform von Dieselpartikelfiltern (DPF) an. Die letzten Jahre haben Unternehmen wie DINEX, HJS, PURItech, Tehag und Baumot den Markt mit Nachrüstfiltern bedient. Kunden konnten so mit einem nachgerüsteten DPF von der EURO-2 und EURO-3 Norm den Weg zur grünen Plakette schaffen. Nur noch wenige Fahrzeuge sind davon im deutschen Markt unterwegs, der Reinigungsbedarf dieser Filter nimmt somit ab.

Inzwischen sind sogar Fahrzeuge der Schadstoffklassen EURO-4, EURO-5 und EEV in die Jahre gekommen. Doch damit steigt auch der Bedarf an Reinigungslösungen für Katalysatoren dieser Baureihen. Cleantaxx hat dafür umfangreiche Lösungen erarbeitet, die einen deutlichen Kostenvorteil zu einem Ersatzkatalysator bieten.

                        Nicht zuletzt sei erwähnt, dass die ersten EURO-6 Modelle eine Filterreinigung erfordern. Dazu hat das Unternehmen seine Reinigungstechnologie um Anlagen des erfahrenen Herstellers FSX erweitert. Vielen Herstellern von Nutzfahrzeugen ist die zuverlässige und patentierte Technologie aus dem amerikanischen Seattle geläufig. Kein Anlagenhersteller, kein Reiniger von Dieselpartikelfiltern hat mehr Erfahrung auf diesem Gebiet vorzuweisen und kein Unternehmen hat mehr erfolgreiche Filterreinigungen weltweit durchgeführt, als FSX. Das sind auch schlagende Argumente für den europäischen Markt und die Firma Cleantaxx, die damit die Reinigungstechnologie erweitert und ausbaut. Kunden in Deutschland, ist die FSX-Reinigungstechnologie ausschließlich über Hersteller, oder den Reinigungsdienstleister Cleantaxx verfügbar.

Zusammenfassend war es eine sehr gelungene Messe so Benjamin Kleemann: „zufriedene Kunden freuten sich über kleine kulinarische Köstlichkeiten auf unserem Stand und auch über eine Cleantaxx-Kaffeetasse. Wir sprachen gemeinsam über die ersten Erfahrungen mit Cleantaxx und einige erwähnten das eine vergangene IAA, sie zu uns führte. Eine gewisse Erleichterung in den Augen von Fahrzeugherstellern und Flottenbetreibern zu sehen, dass schon heute praxiserprobte Lösungen für die Reinigung und den Tauschfilter von EURO-6 Fahrzeugen bestehen und von Cleantaxx angeboten werden, dies waren meine persönlichen Highlights, so Kleemann weiter.“


© 2017   |   Cleantaxx Rußfilterreinigung GmbH   |   All rights reserved   | Pressebericht IAA Nutzfahrzeuge in Hannover 2016 |   Kontakt & Impressum